Our Genius

Team Geschäftsführung

Team Geschäftsführung

Mit Sebastian Schulz, Matthias Auer und Nicolas Mesa haben wir drei Unternehmer in unserer Geschäftsführung, die ihr Wissen und ihre Erfahrung aus den unterschiedlichsten Branchen für die Innospire Group einsetzen. Sie waren beruflich und unternehmerisch an den unterschiedlichsten Projekten beteiligt und gestalten mit ihren Fähigkeiten und Kenntnissen das gesamte Unternehmen.

Für die Innospire Group übernehmen die Geschäftsführer drei Aufgabenbereiche:

  • Strategie: Die Geschäftsführung legt die strategische Ausrichtung der Innospire Group fest und entwickelt die daraus resultierenden operativen Ziele und Maßnahmen.
  • Infrastruktur: Für den effizienten Einsatz aller Ressourcen wird von der Geschäftsführung eine Infrastruktur geschaffen, die die Prozesse im Unternehmen unterstützt und optimiert.
  • Mitarbeiterführung: Alle Mitarbeiter werden durch die Geschäftsführung dazu befähigt, optimal im Unternehmen mitwirken zu können.

Sebastian Schulz

Sebastian Schulz studierte parallel Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität in Dresden. Ein Semester verbrachte er in der Schweiz an zwei der renommiertesten Universitäten Europas: der Université de Lausanne und der École Polytechnique Fédérale de Lausanne. Dort arbeitete er im universitätseigenen Innovation Park im Incubator "La Forge".

Neben dem Studium engagierte er sich in der Organisation AIESEC - der international größten Studentenorganisation mit lokalen Standorten in 124 Ländern. Dort arbeitete er gemeinsam mit Nicolas Mesa als lokaler Vorstandsvorsitzender und führte ein Team von 60 Studenten. Mit seinem Team erreichte er dort ein Wachstum von 200%.

Diesen Ehrgeiz zeigte Sebastian Schulz bereits in jungen Jahren: Er besuchte ein naturwissenschaftliches Gymnasium und nahm dort an etlichen Wettbewerben, wie Jugend forscht oder der Physik-, Biologie- und Mathematikolympiade, teil und entschied diese des Öfteren für sich. Zudem veröffentlichte er bereits während der Schulzeit seine erste eigene Publikation und meldete zwei Schutzrechte an.

Nach seinem Studium führten ihn seine Ambitionen in weitere renommierte Positionen: Im Bundesbeirat des Vereins MARKET TEAM e.V. zur Förderung der Berufsausbildung war er für insgesamt 800 Studenten verantwortlich. Im Porsche Entwicklungszentrum in Weissach bei Stuttgart war er im Innovationsmanagement tätig.  

Gemeinsam mit Nicolas Mesa gründete Sebastian Schulz 2015 schließlich die Innospire GmbH. Diese leitet er seitdem als Geschäftsführer.

Matthias Auer

Matthias Auer ist studierter Medieninformatiker und erfahrener Unternehmer. Im Jahr 2011 absolvierte er in Ingolstadt sein Abitur und baute anschließend gemeinsam mit einem Team sein erstes unternehmerisches Projekt auf: desbl.de - Deutschlands größte eSport-Plattform.

Ab 2012 arbeitete er zunächst freiberuflich in den Bereichen Marketing und Programmierung. Sein nächstes größeres Projekt startete er dann 2015. Unter dem Namen “Exam Easy” entwickelte und veröffentlichte er eine KI-getriebene Lernplattform. Bereits ein Jahr später gründete er gemeinsam mit Stefan Noack die Syntacton GmbH. Hier entwickelt er gemeinsam mit seinem Team Software für das Leadmanagement. Eine dieser Entwicklungen ist das Projekt ADAPT, das 2017 erfolgreich an einen Großkunden verkauft wurde.

2018 kam es schließlich zur Fusion der Syntacton GmbH und der Innospire GmbH. Gemeinsam fungieren sie nun als Innospire Group mit Matthias Auer im Vorstand.      

Nicolas Mesa

Nicolas Mesa begann 2011 sein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Technischen Universität in Dresden. Einige Kurse absolvierte er in Finnland. Seine ersten unternehmerischen Erfahrungen machte er jedoch schon vor Studienbeginn. Neben seinen Aktivitäten in der Jugendbundesliga im Basketball trieb er während der Schulzeit bereits seine erste Unternehmensgründung voran.

Während des Studiums wirkte er dann gemeinsam mit Sebastian Schulz in der internationalen Studentenorganisation AIESEC als lokaler Finanzvorstand mit und generierte ein Wachstum von 200%.

Nach dem Studienabschluss arbeitete Nicolas Mesa dann zunächst im Bereich der Unternehmensberatung. Gemeinsam mit Firmen wie der Wipro GmbH, urwalek. beratung & coaching und SME Strategy Consulting in Indonesien unterstützte er Unternehmen auf ihrem Weg zum Erfolg. Anschließend wirkte er als Executive in Residence im Dresdner Start-up SEMKNOX GmbH mit.

2015 gründete er schließlich gemeinsam mit Sebastian Schulz die Innospire GmbH.